11.12.15 Electronic Classic Aftershow

LOCATION

FACEBOOK

FLYER / PLAKAT

Klangprojektor 11.12.2015 Electronic Classic Aftershow in der MS Zufriedenheit - Flyer

DJS

Frickler (Klangprojektor, Kontur – Würzburg)
Honeo (Klangprojektor – Würzburg)
Christian Meichsner (Klangprojektor – Würzburg)
Timo M. (Klangprojektor, 4/4 AKT – Würzburg)

PRESSETEXT

Am 11.12. spielt der grandiose Acid Pauli zusammen mit dem Philharmonisches Orchester Würzburg ein Konzert im Mainfranken Theater Würzburg und wenn der letzte Ton im Konzertsaal verklungen ist, lassen wir den Abend dort ausklingen wo man es gewohnt ist: im dunklen Club bis in die Morgenstunden.
Mit Ticket fürs Konzert ist der Eintritt frei.

Der Klangprojektor freut sich auf Euch!!

30.10.2015 @ L Club

LOCATION

FLYER / PLAKAT

Klangprojektor 30.10.2015 im L Club - Flyer

DJS

Frickler (Klangprojektor – Würzburg)
Honeo (Klangprojektor – Würzburg)
Christian Meichsner (Klangprojektor – Würzburg)
Timo M. (Klangprojektor – Würzburg)

PRESSETEXT

Es wird mal wieder Zeit, den L-Club unsicher zu machen!

Der Kpronauten-Geburtstag des Herrn Meichsner ist ein raketenmäßiger Anlass, um mal wieder die komplette Klangprojektor-Gang zu versammeln.
Kommt vorbei und feiert mit uns – mit Pauken und Trompeten – seinen Ehrentag.

Erscheinet zahlreich und bringt nur die beste Laune mit.

Der Klangprojektor freut sich auf Euch!!

11.09.2015 mit Hanne & Lore

LOCATION

FLYER / PLAKAT

Klangprojektor 11.09.2015 mit Hanne und Lore in der MS Zufriedenheit - Flyer

FOTOS (Link zu Facebook)

Klangprojektor 11.09.2015 mit Hanne & Lore in der MS Zufriedenheit - Fotos

DJS

Hanne & Lore (Style Rockets / Kiddaz.fm – Herford)
Frickler (Klangprojektor – Würzburg)
Honeo (Klangprojektor – Würzburg)

PRESSETEXT

Am Freitag, 11. September beehren uns die beiden alt bekannten Draufgänger Hanne & Lore in der MS Zufriedenheit!

Das DJ-Duo aus Herford bringt schon seit einigen Jahren seinen individuellen und unkonventionellen Sound hervor, der sich nicht in eine Schublade stecken lässt.

Sketches und Snippets werden unterwegs im Alltagsgeschehen einfach aufgezeichnet und dann später im Studio bearbeitet und zu den unverkennbaren Hanne & Lore Tracks wie Malena, Supergirl, Blah oder Turn It On gefeilt.

Ihre Produktionen werden auf Labels wie Monaberry, Terminal M, My Best Friend, Style Rockets, Kittball, Kraftek oder auch Sunset Handjob veröffentlicht.

Im Jahr 2013 gründeten die Zwei ihr eigenes Label Heulsuse, dessen Releases fast durchgängig in den Beatport- und DJcharts anzutreffen sind. Darüber hinaus arbeiteten Hanne & Lore in der Vergangenheit mit Artists wie Super Flu, Zombie Disco Squad, Monkey Safari, Niconé, Oliver Schories, Sébastien Léger oder auch Andhim zusammen.

Unterstützung kommt diesmal von den Kpronauten Honeo & Frickler. Um 23 Uhr gehts los…

Bleibt nur noch zu sagen “Mast- und Schotbruch, der Klangprojektor freut sich auf euch!”

23.07.2015 NULL PLUS ULTRA Aftershow

LOCATION

FACEBOOK

FLYER / PLAKAT

Klangprojektor Aftershow Support Null Plus Ultra 23.07.2015 in der Posthalle - Grafik
Klangprojektor Aftershow Support Null Plus Ultra 23.07.2015 in der Posthalle - Plakat

DJS

Frickler (Klangprojektor – Würzburg)
Timo M. (Klangprojektor – Würzburg)

PRESSETEXT

Am Donnerstag, dem 23. Juli projizieren wir den Klang ab 22 Uhr auf die Tanzfläche der Null Plus Ultra Aftershow-Party.
ACHTUNG: Die Null Plus Ultra Vorführung beginnt aber schon um 21 Uhr. Also pünktlich sein!
Absolute Dunkelheit. Aus dem Nichts erscheint ein Funke. Amorphe, leuchtende Objekte erscheinen, schlängeln sich über Leinwände, nehmen den Raum ein. Tiefe Bässe dröhnen, das Blickfeld explodiert. Der Zuschauer wird Zeuge, wird Teil der Schöpfung. Welten entstehen und werden zerstört. Licht, Schatten und Sound bilden den Raum, heben ihn auf, fügen ihn neu zusammen. Sehgewohnheiten werden hinterfragt und aufgehoben. Plötzlich gilt nichts mehr und alles ist möglich. Der Zuschauer wird mitgenommen auf eine rauschhafte Reise durch neue Universen. Aus dem Nichts, zurück ins Nichts – NULL PLUS ULTRA.
18 Studenten der Fakultät Gestaltung Würzburg planen diese Multiscreen-Vorführung der besonderen Art. Der Zuschauer wird mitgenommen auf eine Reise durch Bild- und Tonwelten, normale Sehgewohnheiten werden hinterfragt, die Welt wird aufgelöst und neu zusammengesetzt, die Geschichte einer optionalen Realität wird erzählt.
Null Plus Ultra und der Klangprojektor freuen sich auf euch!

13.05.2015 mit Max Graef

LOCATION

FLYER / PLAKAT

Klangprojektor 13.05.2015 mit Max Graef in der MS Zufriedenheit - Flyer

FOTOS (Link zu Facebook)

Klangprojektor 13.05.2015 mit Max Graef in der MS Zufriedenheit - Fotos

DJS

Max Graef (Box aus Holz – Berlin)
Honeo (Klangprojektor – Würzburg)

PRESSETEXT

Der Klangprojektor steuert seine Rakete einem weiteren Highlight entgegen: Niemand geringeres als Max Graef gibt uns am 13. Mai in der MS Zufriedenheit die Ehre.
Der gebürtige Berliner DJ und Produzent hat seinen ganz eigenen Stil, der in der Masse an House-Musik definitiv auffällt. Sein durch Jazz, Soul und Hip-Hop geprägter Sound steht für eine neue Generation von DJs und Produzenten deren innovative Interpretation von Raw-House bis Disco die Tanzflächen auf der ganzen Welt erobert ohne dabei den Anschluß an den Underground zu verlieren. Spätestens seit seinem Debut-Album “Rivers Of The Red Planet”, das 2014 auf Tartelet Records erschien, ist er nicht mehr zu halten! Auch seine beiden Labels “Box aus Holz” und das mit DJ- und Produzenten-Kollegen Glenn Astro betriebene “Money Sex Records” sind eingeschlagen wie eine Bombe. So ist es nicht verwunderlich das Max im Leserpoll der Zeitschrift Groove zum “Best Newcomer 2014” gewählt wurde. Am besten ihr überzeugt euch selbst.
Bleibt nur noch zu sagen “Mast- und Schotbruch, der Klangprojektor freut sich auf euch!”

05.04.2015 mit Ruede Hagelstein

LOCATION

FLYER / PLAKAT

Klangprojektor mit Ruede Hagelstein am 05.04.2015 in der MS Zufriedenheit - Plakat

FOTOS (Link zu Facebook)

Klangprojektor 05.04.2015 mit Ruede Hagelstein in der MS Zufriedenheit - Fotos

DJS

Ruede Hagelstein (Souvenir / Upon.You – Berlin)
Timo M. (Klangprojektor – Würzburg)

PRESSETEXT

Der Anker ist gelichtet für die Saison 2015 und am Steuer steht Ruede Hagelstein am Ostersonntag in der MS Zufriedenheit!

Der Berliner DJ und Produzent besucht uns im Rahmen seiner kommenden Album-Tour, denn am 30. März 2015 erscheint sein Debut-Album “Apophenia” auf Watergate Records.

Bleibt nur noch zu sagen “Mast- und Schotbruch, der Klangprojektor freut sich auf euch!”